Hochzeitsfotograf Stanglwirt Tirol

By in
156
Hochzeitsfotograf Stanglwirt Tirol

Edel, urig, einmalig: Eine Hochzeit beim Stanglwirt in Tirol

Der große Ansturm vom Winter ist schon länger vorbei in den österreichischen Alpen. Going, der weniger bekannte Nachbarort von Kitzbühel, bietet für Eingeweihte trotzdem die Location schlechthin – egal, ob nun die Temperaturen in die Höhe steigen, und man von Schnee und Skifahren erst ein paar Monate lang nicht sprechen wird. Grund dafür ist, dass in Going der Stanglwirt ansässig ist. Das edle, authentisch in die Berge eingebettete Bio- und Wellnesshotel ist mir als Hochzeitsfotograf schon vor einigen Jahren als Traumlocation schlechthin aufgefallen. Vor ein paar Tagen hatte ich nun das Glück, dass eines meiner Brautpaare sich just für den Stanglwirt als Feierlocation ihrer Hochzeit entschieden haben.

Sehr früh fuhr ich an einem Samstagmorgen vom Tegernsee aus Richtung Tirol. Für mich als Hochzeitsfotograf ist jetzt Hauptsaison und mein Fototermin-Kalender ist randvoll. Als die ersten Sonnenstrahlen hinter dem Wallberg den Tag erhellten, wusste ich, es würde ein guter, ein strahlender Tag werden. Und ich freute mich auf das Brautpaar, dessen Hochzeit ich als Fotograf in Tirol begleiten durfte. In der Tat waren die Beiden mir besonders ans Herz gewachsen. Beruflich hatten sie ziemlich raue Zeiten hinter sich und das Privatleben ganz hinten angestellt. Vom Wohlstand her zwar auf der Sonnenseite, merkten sie wohl erst jenseits der 40 auf ihrem 25-jährigen Abi-Jubiläum, was sie verpasst hatten. Hier trafen sich die alten Klassenkameraden nach Jahrzehnten wieder – und wussten nach ihren Beschreibungen gleich, dass diese Begegnung eine bleibende werden würde.
Mit dieser Geschichte im Kopf fuhr ich mittlerweile durch die Tiroler Berge Richtung Kitzbühel zu ihrer Hochzeit. Die Kulisse des Örtchens Going war malerisch und über allem thronte mit seinem beeindruckenden Massiv der „Wilden Kaiser“. Die Hochzeit fand in der Heiligkreuzkirche statt. Mit zwei großen Kameras und entsprechendem Equipment wurde ich bald Zeuge einer wunderschönen Hochzeitszeremonie und mit einer Braut, die mit der blattgoldverzierten Barockkirche um die Wette strahlte. Als Hochzeitsfotograf sind mir diese Momente im wahrsten Sinne des Wortes heilig – und so fing ich vom Brautpaar bereits in der Kirche in Going Fotos ein, die später am Anfang des Hochzeitsalbums gedruckt werden.
Nach der Kirche fuhr ich mit der Hochzeitsgesellschaft Richtung Stanglwirt und fühlte mich in meinem ersten Eindruck schnell bestätigt: Dies war eine Traumlocation. Ich gönnte es dem Brautpaar von Herzen, dass die beiden nun an diesem wunderbaren Ort den Tag ihrer Hochzeit feiern konnten. Ganz von der Umgebung verzaubert, wurde dann auch das weitere Fotoshooting zur Hochzeit ein Werk wie von einer anderen Welt. Brautpaar und Gäste lächelten unbefangen in die Kamera und schienen sich gegenseitig anzustecken. Alle machten den Eindruck, als seien sie von einer stillen Freude beseelt. Das Paar hatte sich nach Jahren gefunden und ihr Wiedersehen in ihrer Hochzeit gipfeln lassen. Und sie hatten sich darauf eingelassen, ihr Glück an einer Traumlocation zu feiern, die alle verzauberte. Auch ich als Fotograf ihrer Hochzeit wurde ein bisschen sentimental. Der Stanglwirt macht’s möglich.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.