Hochzeit – Spartipps

By in
137

Muss ein Hochzeitstag immer teuer sein?

Keineswegs – es gibt viele Möglichkeiten, ein rauschendes Fest zu feiern und trotzdem Geld zu sparen. Mein Team hat einige Tipps auf Lager!

Geschickt geplant ist halb gespart

Spart bereits mit dem richtigen Termin: Eine Hochzeit im Frühjahr oder Herbst ist preiswerter als in der sommerlichen Hochsaison. Wer nicht gerade Samstags heiraten will, bekommt unter der Woche günstigere Preise. Rund um den Tegernsee und Schliersee gibt es genügend Möglichkeiten zu feiern

Gespart werden kann auch beim Essen: Ein Buffet kostet weniger als ein komplettes Menü.Holt einfach mehrere Angebote ein. Von Preisverhandlungen würde ich allerdings abraten. Die Qualität soll doch am Ende stimmen. Blumen der Saison schmücken die Tische ebenso schön wie exotische Importe. Und auch in einem gebrauchten Brautkleid wirst Du als Braut garantiert zauberhaft aussehen!

Selber machen spart Geld

Wer genügend Zeit hat, kann zusammen mit Freunden vieles selbst vorbereiten. Das ist nicht nur sehr individuell, sondern macht auch eine Menge Spaß. Wunderbare Bastelideen gibt es für Einladungskarten und zauberhafte Hochzeits-Dekorationen. Macht euch ans Werk: Je mehr ihr von euch selbst einbringen, desto persönlicher wird eure Hochzeitsfeier.

Nicht am falschen Ende sparen

Alle Sparsamkeit in Ehren: Überlegt bitte gut, worauf ihr verzichten wollt. Ein professioneller Hochzeitsfotograf zum Beispiel ist sein Geld durchaus wert. Denn wer an seiner Goldenen Hochzeit den Enkeln nur verwackelte Schnappschüsse zeigen kann, wird bedauern, gerade hier gespart zu haben. Aber es muss ja nicht eine Hochzeitsreportage über den gesamten Tag sein; einige Bilder während der Trauung und anschließend noch die Hochzeitsfotos sollte das Budget nicht sprengen.

54321
(1 vote. Average 5 of 5)
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.